Bühnenbild

Kran­ken­haus­ta­ge­geld

Jetzt beraten lassen

Mit Tage­geld entspannt in der Klinik bleiben

Augen schließen. Vogel­zwit­schern lauschen. In Ruhe gesund werden. Und keinen Gedanken an Mehr­kosten verschwenden, die ein Kran­ken­haus­auf­ent­halt mit sich bringt. Wir zahlen Ihnen für jeden Tag in der Klinik ein Tage­geld. Aufnahme-​ und Entlas­sungs­tage berück­sich­tigen wir dabei wie ganze Tage. Das gilt für Ange­stellte, Frei­be­rufler oder Selbst­stän­dige.

Der Clou: Die Höhe des Kran­ken­haus­ta­ge­geldes können Sie frei wählen – passend zu Ihrem Einkommen. Das Geld steht Ihnen zur freien Verfü­gung zum Beispiel für eine Haus­halts­hilfe, Kinder­be­treuung oder die Fahrt­kosten der Ange­hö­rigen.

Mehr­kosten bei einem Klinik­auf­ent­halt auffangen

Ob ange­stellt oder selbst­ständig, gesetz­lich oder privat versi­chert – für alle gilt: Ein Klinik­auf­ent­halt verur­sacht Mehr­kosten.
 

Die Kran­ken­haus­ta­ge­geld­ver­si­che­rung bietet Ihnen diese Vorteile:

  • Tägliche Zahlung bei voll­sta­tio­närem Aufent­halt,
  • auch an Sonn- und Feier­tagen
  • Zahlung inkl. Aufnahme-​ und Entlas­sungstag
  • Versi­che­rung bereits ab 10 € pro Tag, max. 100 €
  • freie Verfü­gung über das Geld

Clever kombi­niert – gut versi­chert

Mit diesen Bausteinen können Sie Ihr Kran­ken­haus­ta­ge­geld sinn­voll ergänzen.