Bühnenbild

Reisekranken­versicherung

Jetzt beraten lassen

Die Auslands­kran­ken­ver­si­che­rung für die Reise gehört in jedes Gepäck

Mit der Auslands­rei­se­kran­ken­ver­si­che­rung oder kurz einfach Reise­kran­ken­ver­si­che­rung sind Sie welt­weit im Urlaub abge­si­chert. Denn werden Sie oder ein Fami­li­en­mit­glied im Ausland krank, müssen Sie ohne Reise­kran­ken­ver­si­che­rung die Behand­lung mögli­cher­weise selbst bezahlen oder zumin­dest eine Selbst­be­tei­li­gung leisten. Wir über­nehmen ärzt­liche und zahn­ärzt­liche Leis­tungen sowie die Kosten für einen Kran­ken­haus­auf­ent­halt oder – wenn medi­zi­nisch sinn­voll – den Rück­trans­port. Im Notfall sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar. Schließen Sie gleich diese Versi­che­rung ab, auch kurz vor Reise­be­ginn ist das noch möglich!

Optimal kran­ken­ver­si­chert auf Reisen

Ob als Back­pa­cker in Thai­land, auf Wohn­mo­bil­tour durch die USA, beim Sight­seeing auf Kuba oder beim Pauschal­ur­laub am Strand –  wir bieten Ihnen umfang­reiche Leis­tungen:

  • Ärzt­liche Leis­tungen
  • Kran­ken­haus­auf­ent­halt
  • Opera­tionen
  • Arznei-​, Verband-​ und Heil­mittel
  • Hilfs­mittel aufgrund eines Unfalls
  • Schmerz­stil­lende Zahn­be­hand­lung
  • Provi­so­ri­scher Zahn­ersatz
  • Orga­ni­sa­tion und Kosten­über­nahme des Rück­trans­portes wenn medi­zi­nisch sinn­voll
  • Über­füh­rungs­kosten/Beiset­zung Über­füh­rung aus dem Ausland an den Heimat­wohn­sitz oder die Beiset­zung im Ausland bis zu 10.000 €

Diese Darstel­lung ist stark verkürzt. Die konkreten Leis­tungen und die dafür notwen­digen Voraus­set­zungen finden Sie im Detail in den Versi­che­rungs­be­din­gungen bei den weiter­füh­renden Infor­ma­tionen.

Warum Sie einen Reise­kran­ken­schutz abschließen sollten

Diese Beispiele zeigen, wie wichtig eine Auslands­kran­ken­ver­si­che­rung für die Reise ist.

reisekrankenversicherung_bild_beispiel_behandlung-im-ausland.jpg

Auf einer Urlaubs­reise in der Türkei erleidet unsere Versi­che­rungs­neh­merin Frau Schröder bei einem Sturz eine offene Split­ter­fraktur am Hand­ge­lenk. Frau Schröder muss ins Kran­ken­haus.

Jetzt Fall lesen

Weitere Sicher­heits­bau­steine

Diese Zusatz­ver­si­che­rungen könnten für Sie auch inter­es­sant sein.