Bühnenbild

Betriebliche Alters­vorsorge

Jetzt beraten lassen

Heute Rente vom Chef*in! Morgen den Ruhestand genießen.

Wer viele Jahre gearbeitet hat, hat sich einen schönen und finanziell sorgenfreien Ruhestand redlich verdient. Dafür reicht aber die gesetzliche Rente allein in der Regel nicht aus. Am besten sorgen Sie als Arbeitnehmer*in schon in jungen Jahren privat vor. Dabei unterstützen Sie Arbeitgeber und Staat mit einer Betrieblichen Altersversorgung (bAV) – auch bekannt als Betriebsrente. Wie funktioniert das?

Ganz einfach: Sie zahlen Teile Ihres Bruttogehalts in eine Rentenversicherung (Direktversicherung) ein. Das spart Steuern und Sozialabgaben. So halbiert sich in etwa Ihr Nettobeitrag für die Altersvorsorge. Viele Arbeitgeber beteiligen sich heute sogar daran oder übernehmen die Beiträge komplett. Nachfragen lohnt sich.

Unser Tipp: Auch zusätzliche Risiken wie die Absicherung von Hinterbliebenen oder Berufsunfähigkeit lassen sich in diese Verträge einschließen.

Höchstnote von fünf Sternen. Ein Grund zum Jubeln!

Beim Lebensversicherungsrating der WirtschaftsWoche erhält die Mecklenburgische Lebensversicherung in diesem Jahr die Höchstnote von fünf Sternen. Damit gehören wir zur Spitzengruppe.

„Welche Versicherer bieten ihren Kunden die beste Rendite?“, das untersucht das Wirtschaftsmagazin seit 25 Jahren. Statt auf vergangene Erfolge zu schauen, wird das zukünftige Potential für die Versicherten ausgelotet. 

Was bedeutet das für Sie? Die Renditechance unserer Lebensversicherung ist laut WirtschaftsWoche überdurchschnittlich. Holen Sie sich Ihr Angebot!

Finanzielle Sicherheit im Alter

Der Arbeitgeber schließt für Sie die Direktversicherung mit uns ab. Die Beitragshöhe bestimmen Sie selbst. Im Jahr 2021 sind monatlich bis zu 568 € für Sie steuerfrei und bis zu 284 € sozialabgabenfrei, so dass sich Ihr tatsächlicher Nettoaufwand enorm verringert.

Lesen Sie hier weitere Vorteile der Betrieblichen Altersvorsorge:

  • Rentenzahlungsbeginn ab dem 62. Lebensjahr frei wählbar
  • Zwei Vorsorgekonzepte zur Wahl: rendite- oder sicherheitsorientiert 
  • Wahlrecht zu Rentenzahlungsbeginn: Einmalzahlung oder lebenslange Rente
  • Hinterbliebenenabsicherung vor und nach Rentenzahlungsbeginn
  • Dynamische Erhöhung von Beitrag und Leistung
  • In der Ansparphase Hartz IV sicher
  • Übertragung auf neuen Arbeitgeber bzw. private Fortführung möglich

Diese Darstellung ist stark verkürzt. Die konkreten Leistungen und die dafür notwendigen Voraussetzungen finden Sie im Detail in den Versicherungsbedingungen bei den weiterführenden Informationen.

Finanzielle Sicherheit im Alter

So können Sie Ihre Altersvorsorge sinnvoll ergänzen: