Beispiele zur Hausratversicherung

Machen Sie sich selbst ein Bild von unserer Hausratversicherung. Die nachfolgenden Beispiele zeigen Ihnen, wie wichtig eine gute Absicherung im Schadenfall ist.

Es geschah am hellichten Tag

Der Vorfall:
Susanne Friedrich kam nachmittags von der Arbeit nach Hause. Warum ist es denn so kalt in der Wohnung? Ist die Heizung ausgefallen oder hatte sie heute Morgen vergessen, das Fenster zu schließen? Dann sah sie es. Die Terrassentür stand weit offen. Sämtliche Schubladen des Wohnzimmers waren herausgezogen und überall lagen ihre Sachen auf dem Boden. Sofort war ihr klar, hier wurde eingebrochen.

Der Schaden:
Am späten Vormittag hatte sich ein Einbrecher durch den Garten zu ihrer Parterrewohnung geschlichen, die Terrassentür aufgehebelt und ist so in die Wohnung gelangt. Niemand hatte etwas bemerkt.

Entwendet wurden ein Laptop und ein Tablet-PC, außerdem etwas Schmuck und 300 Euro Bargeld.

Die Absicherung:
Von ihrer Mecklenburgischen Hausratversicherung bekam Susanne alle Sachen zum Neuwert ersetzt – insgesamt waren dies 3.700 Euro. Darüber hinaus wurden die Kosten für provisorische Sicherungsmaßnahmen der Terrassentür und die anschließende Reparatur in Höhe von 2.100 Euro erstattet. Für das Aufräumen ihrer Wohnung konnte Susanne weitere 250 Euro in Rechnung stellen. Dieses Geld hat sie dann sofort in Zusatzschlösser für ihre Fenster und die Terrassentür investiert.

hausratversicherung_bild_beispiel_einbrecher.jpg

Hin mit dem Rad, zurück zu Fuß

Der Vorfall:
Sabine und Michael Kroll wollten das schöne Wetter nochmal nutzen, um einen Ausflug mit den neuen E-Bikes zu machen. Das Ziel stand schnell fest, die knapp 20 km entfernte Waldschänke „Am Eichenturm“ sollte es sein. Dort angekommen stellten sie fest, dass bereits jeder Fahrradstellplatz belegt war. Also schlossen Krolls ihre Räder an einen abseits stehenden Baum an.

Der Schaden:
Als Familie Kroll nach dem Genuss von Brotzeit und Radler zurückkam, waren die teuren E-Bikes verschwunden. Nur das sauber durchtrennte Fahrradschloss lag noch am Boden.

Die Absicherung:
Dank der Mecklenburgischen Hausratversicherung wurde Sabine und Michael nach Meldung bei der Polizei der volle Neuwert von jeweils 1.399 Euro ersetzt.

hausratversicherung_bild_beispiel_pedelecs.jpg

Auf Mama ist Verlass!

Der Vorfall:
Ronny beginnt im Sommer sein Studium in Köln. Er hat gute Nachrichten: „Mama, Isa und ich haben eine Wohnung gefunden. Wir haben den Mietvertrag schon unterschrieben.“

Der Einzug musste natürlich mit einer kleinen Einweihungs-Party gefeiert werden. In Ronnys selbst eingebauter Pantryküche blubbert das Chili con Carne vor sich hin und im Backofen grillen die Kräuterbaguettes, während die beiden das Wohnzimmer für die Gäste vorbereiten.

Der Schaden:
Plötzlich sprang die Elektro-Sicherung heraus, es roch furchtbar und beißender Qualm zog durch den Flur. Die Baguettes im Ofen müssen so heiß geworden sein, dass sie sich entzündeten. Das Feuer ging auf den Herd über. Ronny löschte den Brand beherzt mit dem Eimer voll Wasser. Schadenbilanz 2.700 Euro für Ersatzmöbel, Entsorgungs- und Reinigungskosten.

Die Absicherung:
Ronny hatte noch keine eigene Hausratversicherung abgeschlossen, profitiert jedoch von dem Vertrag seiner Eltern bei der Mecklenburgischen. In diesem gibt es bis zu 6 Monate eine Vorsorgeversicherung für Kinder, die einen eigenen Hausstand gründen. Somit wird der Schaden in Ronnys Wohnung voll bezahlt.

hausratversicherung_bild_beispiel_backofenbrand.jpg