StartseiteInhaltImpressumDatenschutz
Sie sind hier:
StartseiteUnternehmenKulturförderungKunstpreis für Bildende KunstKunstpreis 2006Auswahlverfahren

Auswahlverfahren

„Kunstpreis der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe für Bildende Kunst in Mecklenburg-Vorpommern”  im Jahr 2006


Technik

Der Preis ist ausgerichtet auf Kunstschaffende in den Bereichen

  • Bildhauerei und Plastik
  • Malerei und Grafik
  • Fotografie

Auswahlverfahren

Fünf Auswahljuroren schlagen jeweils einen bis drei Kandidaten für den Kunstpreis vor und entscheiden sich gemeinsam für fünf Kandidaten. Jeder der Auswahljuroren begleitet einen dieser Künstler in Zusammenarbeit mit der Kunstsammlung Neubrandenburg bei der Auswahl der Exponate und der Gestaltung der Ausstellung. Zudem erläutert er in einem Text seinen Vorschlag und die Gründe für sein besonderes Interesse an diesem/r Künstler/in.


Künstler

Kandidat und somit auch Preisträger kann werden, wer in Mecklenburg-Vorpommern lebt oder dort den wesentlichen Teil seines beruflichen Wirkens seit mindestens drei Jahren leistet. Dieser Preis für professionelle Künstler ist nicht an ein Lebensalter oder an eine bestimmte Ausbildung gebunden. Eine Bewerbung ist für diesen Kunstpreis nicht möglich.


Ausstellungsmöglichkeit

Jeder Kandidat erhält die Möglichkeit, eine Auswahl seiner Werke in einem eigens ihm zugedachten Raum innerhalb einer Ausstellung der Kunstsammlung Neubrandenburg zu zeigen.


Preisjury

Aus den ausgestellten fünf Kandidaten wählt eine gesonderte, mindestens dreiköpfige unabhängige Jury (Preis-Juroren) den Kunstpreisträger.


Dokumentation über einen Ausstellungskatalog der Kunstsammlung Neubrandenburg

Die Mecklenburgische Versicherungsgruppe finanziert einen Katalog, der die Ausstellung in der Kunstsammlung Neubrandenburg begleitet und das Schaffen der ausgewählten Künstler, einige ihrer Exponate und ihre Biografie dokumentiert.

Die Kunstwerke sind zur Anfertigung von Fachfotografien für die Katalogabbildungen etwa zwei Monate vor Ausstellungsbeginn durch die Kandidaten in der Kunstsammlung Neubrandenburg einzuliefern.


Preis

Der Kunstpreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Er teilt sich auf in einen Geldpreis von 5.000 Euro und einen garantierten Ankauf von Werken des Preisträgers durch die Mecklenburgische Versicherungsgruppe im Wert von weiteren mindestens 5.000 Euro.

Die Übergabe des Preises erfolgt anlässlich eines Festaktes im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung in der Kunstsammlung Neubrandenburg.


Wir sind gerne persönlich für Sie da!

Mit rund 800 selbstständigen Agenturen sind wir in ganz Deutschland vertreten.

Sie suchen einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe? Bitte geben Sie Ihre fünfstellige PLZ ein.

Erweiterte Ansprechpartnersuche

Bitte geben Sie den Nachnamen eines Agenturinhabers ein, um Informationen zu dieser Agentur zu bekommen.