Ausstellungen

Neben der Verleihung des Kunstpreises unterstützt die Mecklenburgische in unregelmäßigen Abständen auch ausgewählte Künstlerinnen und Künstler. Sie erhalten die Gelegenheit, ihre Werke an unterschiedlichen Orten auszustellen, und es erscheint jeweils ein begleitender Katalog. 

ausstellung_2021_behrendt_ausgegraben.jpg
„ausgegraben, Torsi" von Falko Behrendt, © Klaus Karstedt, Lübeck

Falko Behrendt – Versunken • Ausgegraben

Anlässlich seines 70. Geburtstages zeigt die Kunstsammlung Neubrandenburg vom 05.09. bis 28.11.2021 eine völlig neu entstandene faszinierende Werkserie, deren Ausgangspunkt die 1945 zerstörten Fragmente der Städtischen Kunstsammlung (1890–1945) sind.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Rückblick auf die zurückliegenden Ausstellungen

2013

Anne Carnein · Kristina Schuldt – „Am Ende des Sommers“

Im Jahr 2013 förderte die Mecklenburgische zwei junge Künstlerinnen mit sehr unterschiedlichen Positionen der Kunst. Anne Carnein – Meisterschülerin von Stephan Balkenhol – schafft überwiegend Objekte aus Stoff und Garn, die sich zu filigranen, fast märchenhaften und doppeldeutigen Geflechten verbinden. Bei Kristina Schuldt – Meisterschülerin von Neo Rauch – dominiert die Malerei in farbgewaltigen Großformaten oder in kleinen Portraits oder Stilleben.

Die Ausstellung fand in der Dorfkirche in Zachow in Zusammenarbeit mit dem Zinnober Kulturkreis Zachow e. V. statt.

ausstellung_2013_carnein_reliquie.jpg
„Reliquie" von Anne Carnein, Ⓒ Foto: Uwe Walter, Berlin
ausstellung_2013_schuldt_genossin.jpg
„Genossin" von Kristina Schuldt, © Uwe Walter, Berlin

2011

Falko Behrendt – „Im Garten der Erinnerung“

Die Mecklenburgische Versicherungsgruppe widmete Falko Behrendt anlässlich seines 60. Geburtstages zwei Einzelausstellungen: in der Dorfkirche in Zachow und in unserer Bezirksdirektion Schwerin.

Der gebürtige Torgelower Künstler lebt heute in Lübeck und stellt in seinen Werken immer wieder einen Bezug zu seinem Heimatland Mecklenburg-Vorpommern her. Seine Radierungen, Lithografien und Siebdrucke laden zum Verweilen und Entdecken ein. In seinen teils übermalten und übergezeichneten Arbeiten schichtet er Gedanken und Erinnerungen aufeinander. Auf diese Weise verarbeitet der Maler und Grafiker seine Mecklenburger Jahre und eröffnet eine ganz eigene spannende Sicht auf seine Heimat.

ausstellung_2011_behrendt_garten-der-kindheit.jpg
„Garten der Kindheit", Falko Behrendt

2009

Falko Behrendt · Matthias Jaeger · Otto Sander Tischbein · Bernhard Schrock · Tanja Zimmermann – „Der Zauber einer Seen-Landschaft”

Die Mecklenburgische Versicherungsgruppe förderte im Sommer 2009 in Zusammenarbeit mit dem Kunstkabinett Usedom diese Ausstellung in der Remise auf der Schlossinsel Mirow. Unter dem Motto "Sommer-Garlerie Müritz" zeigten die fünf Maler*innen die Schönheit und Einzigartigkeit der Müritz-Region in Bildern. 

ausstellung_2009_behrendt_ulrichshusen_vase.jpg
„Ulrichshusen", Falko Behrendt
ausstellung_2009_jaeger_morgenkuehle.jpg
„Morgenkühle", Matthias Jaeger
ausstellung_2009_sander-tischbein_auch-das-ostufer.jpg
„Auch das OSTufer bleibt nicht verschont", Otto Sander Tischbein
ausstellung_2009_schrock_schloss-rheinsberg.jpg
„Schloss Rheinsberg", Bernhard Schrock
ausstellung_2009_zimmermann_spaziergang.jpg
„Spaziergang durch helle Landschaft", Tanja Zimmermann

Kunstpreis für Bildende Künste

Ein Kunstpreis aus der Region und für die Region: Der „Kunstpreis der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe für Bildende Kunst in Mecklenburg-Vorpommern" richtet sich an Künstlerinnen und Künstler, die aus Mecklenburg-Vorpommern kommen oder dort arbeiten.

Sie haben weitere Fragen zum Thema Kulturförderung?

Dann kontaktieren Sie uns!

Zum Pressebereich